Filo…Was?!

IMG_1188

Ja genau, Filo…Was? Was ist Filofax und was hat das davon abgeleitete Wort „Filofaxing“ zu bedeuten? Eine gute Frage die ich vor einem Halben bis Dreiviertel Jahr sicherlich nicht hätte beantworten können. Das ist jetzt aber anders, ein Glück!

Filofax ist der Name einer sehr populären und mittlerweile auch weit verbreiteten Organiser Marke. Unter Organiser ist ein Ringbuchkalender gemeint, also im Prinzip ein Kalender der es dir ermöglicht Sachen rein und raus zu heften. Die Idee dahinter ist, dass du dir alles rein machen kannst, wie du willst, die Aufteilung der Wochen/Monate/Tage selber bestimmen und ob man jetzt To Do Listen und eine Landkarte oder doch lieber nur Notizpapier darin brauch.  Aber mittlerweile hat das „Personalisieren“ seinen ganz eigenen Charme erhalten, denn mit Hilfe von Washi Tape, Sticky Notes und vielem mehr kann man auf dem Gebiet ganz neue Welten betreten.

Jetzt sind schon ein paar Stichworte gefallen die ich gerne etwas genauer erklären möchte:

Washi Tape – Washi Tape ist eine Art Klebeband. Washi heißt genau übersetzt eigentlich Papier und kommt aus dem Japanischen. Mittlerweile gibt es unzählige „Washi Tapes“ mit den unterschiedlichsten Mustern, in den verschiedensten Farben und sogar in von einander abweichenden Größen. Es ist sehr beliebt für die Gestaltung seines Ringbuchplaners da es sich vom Papier (oder wo du es halt drauf klebst) wieder lösen lässt, es keine komplette glatte Oberfläche hat und auch einfach toll aussieht.

Sticky Notes – ist eigentlich nur ein anderes Wort für Haftnotizen, auch wenn es meiner Meinung nach doch in eine andere Kategorie fällt. Denn wenn du jetzt Haftnotizen kaufst sind es eben nur diese langweiligen einfarbigen Klebezettel, Sticky Notes hingegen sind zu einem riesigen Spektrum an süßen Designs und Ideen heran gewachsen. Sprich, wenn du irgendwo Sticky Notes siehst, werden es wahrscheinlich hübsch gestaltete und auffällige Klebezettel sein.

Sticker – Ich glaube jeder kennt Sticker. Auch bekannt unter dem Namen Aufkleber. Hier werde ich nichts spezifischer erklären da es halt ein Selbstgänger ist.

Filofaxing – Um noch einmal auf das eigentliche Thema zurück zu kommen: Wir wissen jetzt also das „Filofax“ eine Marke ist und der Begriff Filofaxing ist demnach eine Abwandlung dieses Namens der den Trend des Planers dekorieren beschreibt.

Im Groben und Ganzen war es das im Prinzip schon. Falls noch Fragen aufkommen sollten oder andere Unklarheiten schickt mir einfach eine Nachricht oder schreibt es in die Kommentare!

Bildschirmfoto 2014-09-20 um 23.01.47 IMG_1698 Bildschirmfoto 2014-09-20 um 23.02.07

4 Gedanken zu “Filo…Was?!

  1. Hallo 🙂
    Dein erster Eintrag gefällt mir extrem gut!
    Die Art wie du schreibst macht dich total sympathisch ! Freu mich auf weitere Beiträge 🙂
    Hab mir auch letztens einen Filofaxaccount auf Instagram erstellt – fenjalovesfilofaxing
    Wenn du magst, kannst du ja mal vorbeischauen.

    P.S. Bei den Sticky Notes hast du einmal Stickt Notes geschrieben 😀

    Gefällt mir

    • Danke Fenja,
      Den Tipp zur Rechtschreibung werde ich dann gleich mal ausbessern und deinem Instagram Account folge ich jetzt auch, echt tolle Bilder!
      Freut mich dass es dir gefällt und ich hoffe dich auch in Zukunft wieder auf meinem Blog begrüßen zu dürfen.

      LG Antonia

      Gefällt mir

  2. Pingback: [Einkauf] Anfang eines neuen Hobbys? | rumtreiben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s