Curated Shopping alias Zalon by Zalando im Test – Part Two: Die Box

IMG_1993Hallo meine Lieben! Heute gibt es endlich die Fortsetzung von meinem Curated Shopping Beitrag mit Zalon! Das Paket ist gestern angekommen und ich habe mich wie ein Geier drauf gestürzt. Aber tatsächlich gibt es noch ein paar Entwicklungen, über die ich euch nicht informiert habe. Das hole ich jetzt nach ☺

Wie ihr ja bereits in Teil EINS gelesen habt, stand ich im regen Austausch mit meiner Stylistin Franziska und habe die Vorauswahl mit Feedback zurückgesendet. Einen Tag später erhielt ich leider eine Mail, dass meine Box storniert wurde. Ich rief direkt den Kundenservice an und der teilte mir mit, dass dies ein technisches Problem war und manchmal passiert. Die Dame am Telefon war sehr nett und schickte mir zumindest die Links für die Artikel, die mir bei der Vorauswahl gefallen hatten, damit ich sie theoretisch bei Zalando kaufen kann. Ansonsten teilte sie mir mit, dass ich leider die Box neu bestellen müsste.

Gesagt getan. Franziska hatte diesmal leider keine Zeit, weswegen ich nach kurzer Enttäuschung dann Nadine auswählte. Die persönlichen Nachrichten blieben diesmal aus und auch die erste Vorab-Vorschau dauerte etwas. Ich war schon etwas negativ nervös, aber als ich sah, was sie ausgewählt hatte, beruhigte ich mich. Sie hatte meine Angaben und jede extra Notiz sorgfältig gelesen und sich das auch zu Herzen genommen. Sie hatte den Nagel auf den Kopf getroffen. Bei dem ein oder anderen Teil war ich mir etwas unsicher, aber es war nichts dabei, was ich komplett rausschmeißen wollte. Auch war ich besonders begeistert über ein gestreiftes Oberteil und eine kleine Handtasche. Nach einer Woche trudelte das Paket dann ein und auch wenn ich wusste was drin war, war es doch ein bisschen wie an Weihnachten das Geschenke auspacken.

Die Box war hübsch gestaltet und praktisch mit Tragegriff. Die Klamotten sorgfältig zusammengelegt und mit einem Band verziert. Anbei noch eine Übersicht der Artikel, die Rechnung und auch das Retourenlabel war schon dabei.

IMG_1993.jpg

Zuerst griff ich nach Nadines Stylist Choice, eine kleine, schwarze, moderne Handtasche von Even&Odd für 19,95€. Laut Nadine verleiht sie dem Outfit den letzten Schliff und da konnte ich ihr nur zustimmen. Ich war sofort verliebt. Sie war groß genug um mein Bullet Journal zu beherbergen, aber klein genug um nicht wuchtig auszusehen. Außerdem habe ich genug Taschen, die mehr Stauraum bieten und noch ein paar Taschen, in die fast nix passt. Diese hatte den perfekten Spagat dazwischen hingelegt und ich war Instant verliebt.

IMG_1994.jpg

Danach folgten das gestreifte, Off the Shoulder Shirt mit Spitze an den 3/4 Ärmeln in Navy, so wie der Rock. Der Rock war zwar sehr weich, aber mein Bauchgefühl sagte mir schon, dass er mir nicht so gefallen würde. Dazu gab es einen schwarzen Spitzenpulli, wo ich sehr schmunzeln musste. Diesen Pulli hatte ich bereits auf meiner Zalando Wunschliste gehabt, was Nadine natürlich nicht wusste. Also Volltreffer würde ich sagen. Die rote Hose die ich auch schon bei Franziska hatte, war diesmal auch dabei (auf meinen Wunsch hin). Dazu eine hellblaue Bluse von River Island. Um alles abzurunden noch Ankle Boots und ein lässiger Mantel.

Ich probierte alles an, begutachtete alles und fällte dann meine Entscheidung. Und dabei musste ich sehr kritisch sein. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass mir so viel so gut gefallen würde.

IMG_1997

Die Zign Ankle Boots in Schwarz mit cooler Optik waren einen Tick zu groß: mein Glück, sonst hätte ich wahrscheinlich nicht widerstehen können. Sie wanderten aber gleich auf die Wunschliste für später.

Handtasche und Streifenshirt von mint&berry überzeugten sofort und ich konnte sie nicht zurück geben. Landeten also auf dem behalten Stapel.

Rock, Mantel und blaue Bluse kamen schließlich auf den nicht behalten Stapel. Der Rock war nicht meins, die Bluse zu groß und aus einem komischen Stoff (auch wenn mir das grundsätzliche Design gefallen hat) und der Mantel sah online irgendwie schwärzer und cooler aus. Auch hier war das Material etwas seltsam und richtig zumachen konnte man ihn auch nicht.

IMG_2002.jpg

Ich kombinierte das Streifenshirt dann mit meinem Lieblingsrock von H&M in schwarz.

Auf den für später speichern Stapel kamen abgesehen von den Schuhen noch die rote Jeans, die absolut traumhaft war und perfekt passte. Mit 60€ aber gerade zu viel für mich, weshalb sie zu einem späteren Zeitpunkt nachgekauft wird. Und der schwarze Pulli von Only war zwar „right up my alley“ wie man im englischen sagen würde, aber dann doch sehr ähnlich mit ein paar Oberteilen die ich schon hatte. Er kommt auch auf die Liste von Klamotten die ich eventuell mal kaufe. Gefallen hat er mir aber trotzdem.

EDIT: zu Hause zeigte ich meiner Mutter ein Foto von der roten Jeans und schwärmte wie toll sie wäre und weil sie ebenfalls der Meinung war, es wäre nicht so langweilig wie Schwarz, habe ich die rote Jeans jetzt doch behalten bzw. über Zalando neu bestellt, weil ich die Box schon zur Post gebracht hatte. Nicely sponsored by Mom, ha! Mamas sind doch toll ❤

Nach dem Anprobieren klebte ich den Retourenzettel auf die Box und stellte erstaunt fest, dass ich eine neue Rechnung via Email bekomme, wenn die Klamotten zurück gegangen sind. Ich muss also gar nicht gleich bezahlen.

IMG_2014.jpg

Ich bin sehr happy mit meiner Zalon Box. Es hat Spaß gemacht, ich habe jetzt einen gewisses Vertrauen in meine Stylistin und werde nächstes Mal wohl auf die Vorauswahl verzichten und ich habe tolle Sachen bekommen, die meinen Style perfekt trafen (naja, fast). Am glücklichsten bin ich wirklich über Streifenshirt und Tasche, beides hätte ich in den unendlichen Weiten von Zalando vielleicht gar nicht gesehen. Von mir gibt es alle Daumen nach oben!

Und weil ich gerade halb auf dem Weg zur Arbeit war, als die Box kam (also ich war dabei mich fertig zu machen), habe ich meine zwei neuen Errungenschaften auch gleich angezogen ^^

IMG_2013

Selbst neugierig geworden? Dann zack, zack, ausprobieren und HIER eure eigene Zalon Box sichern 🙂

Dir gefallen die Klamotten? Dann schau mal hier…

Zign Ankle Boots Black

ONLY Strickpullover mit Spitze

Kaffee EVITA PANTS Chilli Red

River Island Bluse Babyblau

Even&Odd Handtasche Schwarz

Mint&Berry 3/4 Carmen Top

Moves KIA A-Linien-Rock

Vero Moda VMELINAS Trenchcoat Black

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s