Brighton Stationery Guide – WHSmith

Hallo meine Lieben! Heute kommt der nächste Beitrag für meinen Brighton Stationery Guide und ich muss euch direkt sagen: Viel Text wird es nicht geben, denn ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte und bei WHSmith habe ich so einige Bilder gemacht. Ich war etwas in Eile, weswegen dass jetzt keine Tip-Top-Bider sind, aber ich denke es genügt um euch einen Eindruck zu vermitteln.

Brighton Guide – Cafe Coho

Hey meine Lieben! Mittlerweile habe ich sogar beschlossen, nicht nur einen Stationery Guide für Brighton zu machen, sondern auch ein paar normale Sachen wie Cafes, Restaurants und vielleicht auch andere Läden. Mal sehen, ich lasse mich da etwas treiben. Heute habe ich euch ziemlich tolles Cafe für euch, was eine mega gute Auswahl an Fancy Frühstück hat. Avocado Hipster aufgepasst!

Brighton Stationery Guide – Paperchase

Hallo meine Lieben! Ich hoffe ihr hattet bis jetzt eine erfolgreiche Woche und einen guten Morgen. Ich bin zwar relativ müde, fühle mich aber gleichzeitig auch voller Energie und Tatendrang! Ist das normal wenn man früher aufsteht? Naja, egal. Ich möchte euch heute eine neue Blogpost-Reihe vorstellen: Den Brighton Stationery Guide. Mit am häufigsten kommt wohl die Frage auf, wo man denn am besten Schreibwaren und Planerzubehör kaufen kann. Also, nicht online. Und besonders wenn man reisen ist und fremde Städte erkundet, möchte man ja dass ein oder andere mitnehmen. Heute stelle ich euch Paperchase vor.

Ankunft in Brighton & Instagram Veränderung

Hey ihr Lieben! Wahrscheinlich (bzw. hoffentlich) haben einige von euch meinen letzten Beitrag gelesen. Da erzähle ich das erste Mal von meiner Entscheidung nochmal ins Ausland zu gehen und beantworte ein paar typische W-Fragen (Wie, Wo, Was?). Jetzt ging gestern mein Flug nach Brighton und das kleine Abenteuer hat offiziell begonnen…

Nochmal ins Ausland – Was, Wie & Wo

Schools Out und was nun? Ich habe mir diese Frage bereits gestellt, als das Abitur zwar schon sichtbar, aber noch nicht greifbar war und bin recht schnell zu dem Schluss gekommen, dass ich nochmal ins Ausland möchte. Einmal um mein Englisch ordentlich aufzupolieren und einfach auch um die Zeit für diese Erfahrung zu nutzen. 2014 war ich ein halbes Jahr in Australien, aber da war ich 14, nicht 19 und ich ging zur Schule. Diesmal sollte alles anders sein.

Traveldiary – Eine Woche Auszeit auf Mallorca

Hallo meine Lieben! Wie ihr in einem meiner letzten Blogpost (Schau mal HIER) vielleicht gelesen habt, war ich bis vor kurzem noch ein wenig im Abi-Stress. Aber am 27.04. hatte ich meine letzte schriftliche Prüfung und meine mündliche Prüfung ist erst am 25. Juni. Das bedeutete, ich hatte endlich Zeit zum entspannen. Und um das zu würdigen ging es zusammen mit meinen Eltern für eine Woche nach Mallorca.